Finanzplanung für den Ruhestand bei niedrigsten Zinsen

08.10.2018, St. Märgen

Dozent: Philipp Rutsch, Dr. Dr. Bischoff & Dr. Hager,

Bei der privaten Altersvorsorge ist zunehmend Eigeninitiative gefragt. Doch nur, wer dabei eine klare Strategie fährt, hat eine Chance seine Ziele auch zu erreichen. Wie hoch ist die individuelle Versorgungslücke im Alter wirklich? Und: Welche grundsätzlichen Möglichkeiten haben Menschen aller Altersgruppen, um diese Lücke angesichts niedrigster Zinsen wirksam zu schließen?
Im Seminar berechnen wir an praktischen Beispielen, wie hoch der zusätzliche finanzielle Bedarf im Alter sein wird, und wieviel Euro monatlich dafür angespart werden müssen. Dabei erörtern wir - unabhängig von Banken-Interessen - welche Vorsorge- und Anlagebausteine für die persönliche Strategie in Frage kommen, erklären Produktarten, versteckte Kosten und weisen auf sinnvolle Kombinationen hin. Ein Thema werden auch die Konsequenzen und Chancen aus dem neuen Alterseinkünftegesetz sein.
Bitte unbedingt Taschenrechner mitbringen.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZG10453-M
Beginn: Mo, 08.10.2018
Uhrzeit: 19:00 - 22:00
Dauer: 1 Termin
Kosten: 15,00 EUR
Treffpunkt: St. Märgen, Schule, Aula
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: