Knauzen, ein weiteres Traditionsgebäck!

09.11.2018, St. Märgen

Dozent: Schwär, Rudolf

Knauzen sind, wie "Seelen", eine süddeutsche Spezialität und werden aus Dinkelmehl mit Weizenmehl gemischt hergestellt. Diese deutlich größeren "Wecken" gehören zu den "ausgehobenen" Broten, weil sie direkt nach dem Formen gebacken werden. Man bezeichnet sie auch als "genetzte" Brote, weil der Teig so weich ist, dass er mit nassen Händen und nassen Werkzeugen bearbeitet wird.
Die Verwendung von Dinkel mit Weizen gemischt stellt beim Backen jedoch einige besondere Ansprüche. Wir lernen in unserem Kurs die dafür erforderlichen Techniken kennen, damit ein luftiges und saftiges Gebäck entstehen kann. Außerdem lernen wir die traditionelle Methode, wie der weiche Teig zu den typischen Wecken geformt wird. Lassen Sie sich überraschen!
Mit handelsüblichen Zutaten werden im normalen Küchenbackofen nicht alltägliche Gebäcke hergestellt!
Alle Tricks und Hilfsmittel und die passenden Rezepte lernen wir in der Praxis kennen.
Materialkosten in Höhe von 2 € werden im Kurs erhoben.
Bitte mitbringen: eine Schürze und ein Geschirrhandtuch + eine Box für Versucherle.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZG30531-M
Beginn: Fr, 09.11.2018
Uhrzeit: 18:30 - 21:00
Dauer: 1 Termin
Kosten: 12,00 EUR
Treffpunkt: St. Märgen, Schule, Küche
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: