Architektur des Barock in Italien, Frankreich und Deutschland

08.05.2019 - 10.07.2019, Kirchzarten

Dozent: Zimmer, Wolfram

Manchen Menschen sind die Bauwerke der Barockzeit zu üppig dekoriert, zu wild und übertrieben in Formreichtum und Farbigkeit, besonders wenn sie diese mit der strengen Würde romanischer oder gotischer Kathedralen vergleichen. Bei Schlössern wird der theatralische Zauber eher akzeptiert als bei Kirchenbauten. In der Zeit nach dem 30-jährigen Krieg und den weitgehend zerstörten Städten, Burgen, Kirchenbauten und Klöstern begann ein neuer Bauboom, der alles Bisherige übertreffen sollte. In den katholisch geprägten Landesteilen richtete man sich nach Vorbildern aus Rom und nachdem Versailles als riesiges neues Schloss erstanden war, wünschte sich jeder Landesfürst eine ebenbürtige, wenn auch etwas kleinere Wohnstätte, um seinen Kunstsinn und seine Macht zu demonstrieren. Wolfram Zimmer setzt seine kunstgeschichtliche Reihe fort und erläutert in 5 digitalen Bildvorträgen eindrucksvoll und verständlich Absichten und wunderbare Beispiele. Gezeigt werden Schlösser wie Versailles, Würzburg, Schönbrunn, Bruchsal, Rastatt und Karlsruhe. In der nachfolgenden Reihe ab September 2019 stellt Wolfram Zimmer in 6 digitalen Bildvorträgen sakrale Bauwerke mit Kirchen und Klöstern vor.
Mi, 08.05., Mi, 22.05., Mi, 05.06., Mi, 26.06. und Mi, 10.07.19 jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr, 5 Termine

Infos auf einen Blick

Nummer: ZH20645-K
Beginn: Mi, 08.05.2019
Ende: Mi, 10.07.2019
Uhrzeit: 10:00 - 12:00
Dauer: 5 Termine
Kosten: 37,00 EUR
Treffpunkt: Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 56, Raum 2
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: