Kulturgeschichte der Knöpfe

08.04.2019, Kirchzarten

Dozent: Dr. Irmgard Amberg

Jeder von uns hat viele Dutzend Knöpfe in seinem Kleiderschrank, doch kaum jemand kennt die spannende Entwicklung der Knöpfe: Von den ersten frühen Knöpfen in grauer Vorzeit über die sprunghafte Zunahme im 13. Jahrhundert nach der bahnbrechenden Erfindung des Knopfloches. Die Knöpfe waren Voraussetzung und Teil der Entwicklung der Kleidermode. Die Moden haben umgekehrt auch die Gestaltung der Knöpfe beeinflusst. Mit den Materialien und den Fertigungsmöglichkeiten spiegelt sich in den Knöpfen nicht nur unsere Kunstgeschichte wider, sondern auch der Zeitgeist. In dem Vortrag werden Sie eine spannende Reise durch die Geschichte der Knöpfe erleben und nebenbei Antworten erhalten auf Fragen wie: Welcher König bestellte für einen einzigen Samtanzug 13.600 Knöpfe? Welche Knöpfe wurden unter der Regierung des Sonnenkönigs erfunden? Wann kamen die Bildknöpfe auf und was haben die Autoreifen von Goodyear mit Knöpfen zu tun? Anmeldeschluss: 04.04.19
gebührenfrei, um eine Knopfspende wird gebeten.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZH20910-KV
Beginn: Mo, 08.04.2019
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Dauer: 1 Termin
Kosten: gebührenfrei, um eine Knopfspende wird gebeten EUR
Treffpunkt: Kirchzarten-Zarten, Altes Rathaus, Raum Dunant
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: