Keine Angst vor Hefeteig 3 - Flachswickel

24.04.2020, St. Märgen

Dozent: Schwär, Rudolf

Flachswickel sind ein traditionelles hohenlohisches oder schwäbisches Hefegebäck. Seine besondere Form erinnert an ein Bündel Flachs. Dabei wurde der Flachs zu einer Öse gewickelt und so zum Trocknen aufgehängt. Wir verwenden einen gemischten Hefeteig aus Dinkel im Vorteig, Weizenmehl im Hauptteig, Milch als Flüssigkeit, Ei, Meersalz und Zucker und reichlich Butter. Als Triebmittel Frischhefe. Unser Flachswickel aus Hefeteig enthält eine ordentliche Portion guter Butter und stellt damit einige Anforderungen an unsere Teigbearbeitung! Bei dieser Teigbereitung für einen "schweren Hefeteig" erlernen wir einige neue Techniken. Der Dinkel hat seine besondere Funktion im Teig ebenso wie der Weizen. Die Menge der Hefe ist auf ihre jeweilige Aufgabe abgestimmt, je nachdem, wieviel sie "heben" muss. Die Temperaturen der Zutaten haben genau so ihre Begründung, sind aber sicherlich gewöhnungsbedürftig! Dies alles sorgt für das Gelingen der Wickel und das Ergebnis ist ein lockeres, leckeres Gebäck für alle Anlässe. Materialkosten in Höhe von 2 € werden im Kurs erhoben. Bitte mitbringen: eine Schürze und ein Geschirrhandtuch und eine Box für Versucherle.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZJ30532-M
Beginn: Fr, 24.04.2020
Uhrzeit: 18:30 - 21:30
Dauer: 1 Termin
Kosten: 13,00 EUR
Treffpunkt: St. Märgen, Schule, Küche
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: