Smart Democracy - Online-Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen

17.03.2021, Kirchzarten

Kursleitung: Anja Höfner, Tilman Santarius, Moderator: Bernd Fiedler,

Die Digitalisierung der Gesellschaft - Beitrag zu einer nachhaltigen Transformation?

Unsere Gesellschaft sieht sich gegenwärtig mit großen Herausforderungen konfrontiert. Rasante Entwicklungen und Veränderungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Digitalisierung und Nachhaltigkeit beeinflussen unseren Alltag und unser Zusammenleben in hohem Maße. In diesem Kontext stellen wir im Rahmen von Smart Democracy ganz unterschiedliche Fragen: Wie steht es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland und Europa? Wie geht es weiter wenn die Ziele der Pariser Klimakonferenz verfehlt werden? Welche Rolle spielt der Kohleausstieg für die Klimakrise? Wie stoppen wir die Plastikflut in unseren Weltmeeren? Können wir durch unser Ernährungsverhalten die globale Klimakrise entscheidend beeinflussen? Wie wirkt sich die fortschreitende Digitalisierung auf unsere Arbeitsplätze und unsere Arbeitswelt aus? Welche Rolle spielt digitales Lernen im Bildungssektor?
In der Veranstaltungsreihe Smart Democracy gehen Fachleute diesen und anderen Fragen auf den Grund.
Alle Veranstaltungen verlaufen nach dem gleichen Prinzip: An einer anderen vhs halten ein bzw. zwei Referenten/-innen einen Impulsvortrag, anschließend folgt eine moderierte Diskussion. Dies wird via Livestream übertragen. Sie können von zu Hause aus online teilnehmen, live Fragen zum Thema stellen und somit die Diskussion direkt beeinflussen.
Termine und Themen finden Sie auf unserer Website: www.vhs-dreisamtal.de

Die digitale Vernetzung nimmt in unserem Alltag permanent zu. Cloudsysteme und Videokonferenzen prägen zunehmend die Arbeitswelt, das "Smart Home" gilt als Vision und Alptraum zugleich für das eigene Zuhause. Aber was bedeutet diese Entwicklung für die so drängende sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft? Bedeutet "mehr" Digitalisierung auch einen Beitrag für den Klimaschutz? Wie können wir verhindern, dass Effizienzgewinne durch Reboundeffekte wieder verloren gehen? Und wie hoch ist überhaupt der Energiebedarf der digitalen Vernetzung? Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Expert*innen diskutieren und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.
Live-Übertragung aus dem Studio von ALEX Berlin. Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit ALEX Berlin.

Moderator: Bernd Fiedler, wirmoderieren.com
Referent*innen:
Tilman Santarius, Technische Universität Berlin
Tilman Santarius forscht und publiziert zu den Themen Klimapolitik, Handelspolitik, nachhaltiges Wirtschaften, globale Gerechtigkeit und digitale Transformation. Er lehrt an der Technischen Universität Berlin und am Einstein Centre Digital Futures und leitet eine Forschungsgruppe zum Thema "Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation" am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).

Anja Höfner, Konzeptwerk Neue Ökonomie
Anja Höfner arbeitet zu den Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und sozial-ökologischer Wandel. Sie wurde als Teil der Nachwuchsforschungsgruppe Digitalisierung und sozialökologische Transformation des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung im Team von Bits & Bäume aktiv und ist Mitherausgeberin des Sammelbandes Was Bits und Bäume verbindet. Sie arbeitet für das Konzeptwerk Neue Ökonomie aus Leipzig im Bereich Digitalisierung.

Mi, 17.03.21, 19.00 - 20.30 Uhr, Sie benötigen einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss. Den Zugangslink zur Veranstaltung schicken wir Ihnen einen Tag vor dem Termin zu, die Teilnahme ist kostenfrei, Sie müssen sich lediglich bei uns anmelden.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZL10402-K
Beginn: Mi, 17.03.2021
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Dauer: 1 Termin
Kosten: gebührenfrei EUR
Treffpunkt: Onlinekurs
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: