Smarte Mobilität für alle - Wie gestalten wir die Verkehrswende?

04.05.2021, Kirchzarten

Kursleitung: N.N.

Smart Democracy - eine Veranstaltungsreihe zur gesellschaftspolitischen Dimensionen der Digitalisierung
Unsere Gesellschaft sieht sich gegenwärtig mit großen Herausforderungen konfrontiert. Rasante Entwicklungen und Veränderungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Digitalisierung und Nachhaltigkeit beeinflussen unseren Alltag und unser Zusammenleben in hohem Maße. In diesem Kontext stellen wir im Rahmen von Smart Democracy ganz unterschiedliche Fragen: Wie steht es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland und Europa? Wie geht es weiter wenn die Ziele der Pariser Klimakonferenz verfehlt werden? Welche Rolle spielt der Kohleausstieg für die Klimakrise? Wie stoppen wir die Plastikflut in unseren Weltmeeren? Können wir durch unser Ernährungsverhalten die globale Klimakrise entscheidend beeinflussen? Wie wirkt sich die fortschreitende Digitalisierung auf unsere Arbeitsplätze und unsere Arbeitswelt aus? Welche Rolle spielt digitales Lernen im Bildungssektor?
In der Veranstaltungsreihe Smart Democracy gehen Fachleute diesen und anderen Fragen auf den Grund.
Alle Veranstaltungen verlaufen nach dem gleichen Prinzip: An einer anderen vhs halten ein bzw. zwei Referenten/-innen einen Impulsvortrag, anschließend folgt eine moderierte Diskussion. Dies wird via Livestream übertragen. Sie können von zu Hause aus online teilnehmen, live Fragen zum Thema stellen und somit die Diskussion direkt beeinflussen.

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis - die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für ca. 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon gehen allein auf den Straßenverkehr zurück. Wollen wir unsere Klimaziele einhalten, müssen wir unsere Mobilitätssysteme verändern. Dabei muss die Akzeptanz der Bevölkerung gewährleistet sein und negative soziale Folgeeffekte vermieden werden. Aber wie gelingt dieser Wandel sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig und gerecht? Wie verbinden wir die Anforderungen urbaner Zentren mit denen ländlicher Regionen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Expert*innen diskutieren und wir laden Sie herzlich ein, Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.
Live-Übertragung aus dem Studio des Offenen Kanals Schleswig-Holstein in Kiel. Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit der Förde vhs Kiel.
Sie benötigen einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss. Den Zugangslink zur Veranstaltung schicken wir Ihnen einen Tag vor dem Termin zu die Teilnahme ist kostenfrei, Sie müssen sich lediglich bei uns anmelden.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZL10403-K
Beginn: Di, 04.05.2021
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Dauer: 1 Termin
Kosten: gebührenfrei EUR
Treffpunkt: Onlinekurs
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: