Schwarzwald-Saga und -Geschichte: Ein literarischer Sommerabend für Schwarzwald-Freunde

17.07.2021, Kirchzarten

Kursleitung: Elfriede Stöberl und Thomas Binder

Veranstaltung in Kooperation mit der Bücherstube Kirchzarten
Mit zwei Lesungen stellen wir Ihnen zwei völlig unterschiedliche Bücher zu einem Thema vor: Wie lebten unsere Vorfahren in Schwarzwald und Dreisamtal und wo können wir heute Ihre Spuren finden? Elfriede Stöberl liest aus "Schwarzwald-Saga. Feldbergblick", Thomas Binder aus "Kämpfen. Leiden. Lieben. Leben im Schwarzwald von den Kelten bis ins 20. Jahrhundert". Er kombiniert seine historische Recherche mit Ausflugs- und Freizeittipps für den nächsten Ausflug.
In entspannter Atmosphäre können Sie im Talvogtei-Innenhof im Anschluss an die Lesung Fragen an die Autorin und den Autor stellen sowie die Bücher vor Ort erwerben.
Inhalte der Bücher: Die Erzählung "Schwarzwaldsaga-Feldbergblick" handelt von einer bäuerlichen Familie im Dreisamtal und beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Protagonistin ist Maria Schlegel, sie wuchs im Jägerhäusle in Stegen auf. Der Roman endet mit dem Friedensschluss und dem Aufatmen der Gesellschaft in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Mit der autobiographischen Erzählung hat die Autorin versucht, ihrer Großmutter väterlicherseits ein Denkmal zu setzen.
Im Mittelpunkt von "Kämpfen. Leiden. Lieben. Leben im Schwarzwald von den Kelten bis ins 20. Jahrhundert" stehen nicht bekannte Herrscher und die große Politik; vielmehr schildern die 16 Kapitel dieses Buches das Schicksal einfacher Leute: worüber sie sich freuten, was Sie ängstigte, woran sie glaubten oder was sie stark machte. Die Figuren sind historisch belegt, ihre nacherzählten Lebensgeschichten angereichert mit vielen Hintergrundinformationen. Ein Stück Regionalgeschichte - fesselnd umgesetzt anhand von Kategorien menschlichen Erlebens wie Liebe und Hoffnung, Vertrauen und Glaube.
Die Teilnahme ist wegen der Corona bedingten Hygiene- und Abstandsregelungen nur nach vorheriger Anmeldung und mit Angabe der Kontaktdaten in der vhs Dreisamtal möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Anmeldung ab sofort möglich unter 07661/5821 oder anmeldung@vhs-dreisamtal.de
Die Veranstaltung kann nur stattfinden, wenn es die dann aktuelle Corona Verordnung erlaubt. Bitte melden Sie sich bei Interesse unbedingt bis zum 11.07.21 an, damit wir Sie auf dem Laufenden halten können.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZL10111-K
Beginn: Sa, 17.07.2021
Uhrzeit: 17.00 - 18.30
Dauer: 1 Termin
Kosten: 10 € EUR
Treffpunkt: Kirchzarten, Talvogtei-Innenhof, bei Regen Große Stube
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: