Eine Reise zum K2 in China, zweithöchster Berg der Welt

15.10.2021, Oberried

Kursleitung: Rueb, Bertram

Im September 2013 unternahm das Ehepaar Ingeborg und Bertram Rueb eine vierwöchige Reise nach Jing Jiang zu den Uiguren, einer sehr abgelegenen und autonomen Region an der Grenze von China und Kirgistan. Sie flogen über Istanbul nach Bischeck, dann mit Lastwagen auf eine Höhe von 3.500m, wo die Straße endete. Da es in dieser bizarren und menschenleeren Felsenlandschaft nichts gab, mussten sie alles für die Reise mitnehmen. Danach ging es weiter mit 13 Kamelen und Esel. Sie durchquerten eiskalte Gebirgsbäche und kamen an steilen Felsenwänden vorbei. Tagsüber war es sehr warm und nachts herrschte strenger Frost. Übernachtet haben sie in Zelten. In der Höhenluft war das Atmen nicht so leicht. Die Reisegruppe wurde belohnt durch atemberaubende Aussichten auf 8.000 Berge des Karakorum-Gebirges, einem Vorläufergebirge des Himalayas mit dem zweit höchsten Berg der Erde dem K2 (8611m). Die Reisegruppe wanderte 190 km bis zum "chinesischen Basislager", nur das Ehepaar Rueb mit zwei Führern gingen bis zum "pakistanischen Basislager". Die Erlebnisse schildert Herr Rueb in einem Multivisionsvortrag. Anmeldung ist erforderlich.

Infos auf einen Blick

Nummer: ZM10925-O
Beginn: Fr, 15.10.2021
Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Dauer: 1 Termin
Kosten: 9,00 EUR
Treffpunkt: Oberried, Klosterplatz 4, Bürgersaal in der Klosterscheune
zur Anmeldung

VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: