Weiterbildung zum Social Mediator 2020



UNSER NEUES PROGRAMMHEFT SOMMER 2020 .....

..... können Sie mit einem Klick auf das links stehende Titelblatt kennenlernen und darin blättern.
Über das gesamte Semester verteilt beginnen immer wieder neue Kurse.
Sie haben die Wahl aus 315 Angeboten - davon sind 61 neu im Programm. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Schmökern!
Wenn Sie Fragen zu "Ihrem" Kurs haben, rufen Sie einfach an: 0 76 61 - 58 21

Für Ihre langfristige Planung: FORTBILDUNG ZUM SOCIAL MEDIATOR

Beginn: 20.06.2020
Details entnehmen Sie bitte dem o.a. Flyer.

VORTRAG: Vorsorge für die Generation 30+

Testament, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und mehr...
Sind Sie jung und verheiratet? Haben Sie Kinder? Eine Eigentumswohnung, womöglich mit Darlehensbelastung? An ernste Krankheiten, Unfälle oder gar Tod will in jungen Jahren niemand denken. Dennoch gehört die Vorsorge für diese Situationen spätestens dann, wenn Kinder oder eine Immobilie vorhanden sind, nicht nur zur Verantwortung für die Familie. Sie ist auch stets im eigenen Interesse.
Mit einem "1-Satz-Testament" kann man vielen Komplikationen vorbeugen und den Partner bestens absichern; schon eine formularmäßige Vorsorgevollmacht kann ein bürokratisches Betreuungsverfahren vermeiden. Der Vortrag zeigt, welche naheliegenden und oftmals sehr einfachen Möglichkeiten es gibt, vorzusorgen. Die gesetzlich vorgesehenen "Hilfsmittel" (gesetzliche Erbfolge, gerichtliche Betreuung, Pflegschaften) werden den modernen Lebensverhältnissen junger Familien oftmals nicht gerecht.
Anmeldeschluss: 28.02.20
Referent: Uwe Matzeit, Fachanwalt für Erbrecht
Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Di, 03.03.20, 19.30 - 21.00 Uhr, 9 €

Schnupperkurs Theater

Hatten Sie immer schon Lust darauf, Theater zu spielen, "die Bretter, die die Welt bedeuten" zu betreten und einmal jemand anders zu sein? Die Bühne bietet die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren. Wir machen uns auf Entdeckungsreise und bewegen uns mit Hilfe von Improvisationen, Schauspielübungen und kleinen Spielszenen durch die vielen Facetten der Schauspielarbeit, wie Mimik, Gestik, Haltung, Emotion und Sprache. Anmeldeschluss: 04.03.20
Dozentin: Kathleen Iselt
ZJ20411-K, Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Sa, 07.03.20, 10.00 - 16.00 Uhr, 28 €

FREIFLUG Improvisationstheater

Ein Löwe brüllt, der Nachbar erscheint durch die Wand, die Freiheit spricht als Person und der Kühlschrank wird rot, weil er sich verliebt.... und fünf Sekunden vorher wussten weder Gäste noch Schauspieler was passieren würde. Willkommen im Improvisationstheater!
Anders als im klassischen Theater spielen wir für Sie, ohne Texte, Mimik, Gestik, Szenenverlauf oder ein Bühnenbild vorzubereiten. Das alles ergibt sich spontan und fügt sich zu einem Schauspiel zusammen, das womöglich "eingeprobt" wirkt, aber nicht ist. Und manchmal gibt es auch kleine oder große Momente, in denen etwas nicht zusammenpasst - lachen Sie mit uns und seien Sie gespannt, wie wir die Szene retten. Oder auch nicht, gemäß dem Improvisationsmotto "Scheiter heiter!", was auch im Alltag wohltuend sein kann. Wir bitten um Anmeldung unter 07661-5821.
Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Fr, 13.03.20, 19.30 - 22.00 Uhr, 12 €

Die Rolle(n) deines Lebens - Schauspieltraining für weniger Stress und mehr Selbstbewusstsein in Beruf und Alltag

"Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann such dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht." - William Shakespeare
Ein Angebot für alle, die spielerisch aus dem Kopf rauskommen und Freizeitbeschäftigung mit persönlichem Wachstum verbinden wollen: An drei Samstagvormittagen nutzen wir Methoden und Übungen aus dem Schauspiel, um einen Raum der Spielfreude, des Ausprobierens und Entdeckens zu schaffen. Einfach mal anders (re-)agieren, den inneren Kritiker nicht so ernst nehmen, mal aussteigen aus den vorgegebenen Alltagsrollen und erleben, was noch alles in dir steckt: Die natürliche Spielfreude, mit der wir alle zur Welt kamen, bewusst (wieder) zu aktivieren, baut nicht nur wirksam Stress ab und bringt sofort neue Energie. Bitte in bequemer Kleidung kommen und dicke Socken oder Schläppchen mitbringen. Anmeldeschluss: 11.03.20
Dozentin: Juliane Niemann
ZJ20413-K, Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Sa, 14.03., Sa, 21.03. und Sa, 04.04.20 jeweils von 10.00 - 13.00 Uhr, 56 €

Visionssuche bei Lebensübergängen

Ein einführender Vortragsabend
Die Liste der ganz alltäglichen Anforderungen an uns - im Privaten wie im Beruflichen - ist lang.Unter dem Druck der gesellschaftlichen Erwartungen oder der eigenen Vorstellungen eines erfolgreichen Lebens leiden viele Menschen. Dabei vergessen wir oft, was wir selbst möchten. Gerade im Spannungsfeld von Lebensübergängen wie z. B. nach Studium, Krankheit, Trennungen, in der Lebensmitte oder dem Wechsel in den Ruhestand liegen die Chancen für persönliches Wachstum und Reife. Da, wo das "alte Leben" nicht mehr trägt und das "neue Leben" noch nicht sichtbar ist, setzt das Naturseminar der Visionssuche an: tauchen Sie in den Erfahrungsraum Natur ein, finden Antworten und entdecken neue Perspektiven. Dies sind Voraussetzungen, um sich für die Vielfalt, die das Leben in allen Phasen und Altersstufen bietet, öffnen zu können. An diesem Abend werden Ihnen die Visionssuche und eine unterstützende Übung vorgestellt. Zum Abschluss erhalten Sie einen praktischen Einblick in die Visionssuche, auch vision quest genannt. Anmeldeschluss: 02.03.20
Dozentin: Heide Steiner
ZJ10621-KV, Kirchzarten-Zarten, Altes Rathaus, Bürgersaal
Do, 05.03.20, 19.30 - 21.00 Uhr, 9 €

Freude und Fitness mit orientalischem Tanz - Schnuppertermin zum Kennenlernen

Tanz der Freude wird der orientalische Tanz in den arabischen Ländern genannt. Den Körper in Fluss bringen und die Kraft der Mitte mit den Bewegungen des orient. Tanz spüren. So wird der ganze Körper beweglich und lebendig gemacht. Haltungsschulung, Kräftigung der Rückenmuskulatur und Beckenbodentraining finden quasi nebenbei statt. Dieser Tanz ist eine wunderbare Gelegenheit für alle Frauen, ihre eigene Persönlichkeit und Weiblichkeit jenseits vorgegebener Schönheitsideale zu entfalten. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Tuch für die Hüfte, Turnschläppchen oder rutschfeste Socken, Handtuch. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen. Anmeldeschluss: 04.03.20
Dozentin: Ludfia Schrade
ZJ30244-K, Buchenbach, Friedrich-Husemann-Klinik, Gymnastikraum
Sa, 07.03.20, 15.00 - 16.30 Uhr, gebührenfrei

Mediation - Konflikte verstehen und handeln

Streit und Konflikte in der Familie, am Arbeitsplatz, in der Nachbarschaft - wer kennt das nicht. Je näher und enger Beziehungen sind, je eher besteht die Gefahr von unterschiedlichen Interessen, die dann zum Konflikt führen. Macht und Konkurrenz sind weitere Stolpersteine.
- Wie entstehen Konflikte? - Was kann helfen?- Was ist wenn nichts mehr geht?
Wir veranschaulichen an einem "Streitmodell" wie ein Konflikt entsteht, und wir ergründen, was es braucht, um das "miteinander reden" einfacher zu gestalten. Wir stellen Ihnen die Grundlagen der Mediation vor und schauen an Hand Ihrer Beispiele und Fragen, was helfen kann. Anmeldeschluss: 03.03.20
Dozenten: Elfi Eitenbenz, Andreas Honrath
ZI10614-K, Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Neuer Termin: Mo, 09.03.20, 18.30 - 20.30 Uhr, 17 €

Fortbildung für MediatorInnen - Modul 3: Humor in der Mediation und Anti-Mobbing

Für das Modul sind Fördermittel des Min. für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in Höhe von 30% bzw 50 % bewilligt.
Dozent: Thomas Jennrich
ZJ50002-K3, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 56, Raum 1
Sa, ab 28./29.03.20, 09.15 - 16.45 Uhr, 230 €

Fortbildung für MediatorInnen - Modul 4: Interkulturelle Mediation

Für das Modul sind Fördermittel des Min. für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in Höhe von 30% bzw 50 % bewilligt.
Dozent: Thomas Jennrich
ZJ50002-K4, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 56, Raum 1
Mo, ab 30./31.03.20, 09.15 - 16.45 Uhr, 230 €

KURSE INDIVIDUELL VEREINBAREN

Neben unserem Programm stellen wir Ihnen mit unserem Dozenten-Team in allen Fachbereichen individuell ein speziell auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot bereit, sowohl was die Inhalte, die Zeiten bzw. die Lernorte anbelangt. Ob Einzelunterricht oder Workshop in Kleingruppe mit drei Teilnehmern: bitte sprechen Sie uns hierzu direkt an und wir vereinbaren einen Beratungstermin.

Die Geschenk-Idee: ein Gutschein für einen VHS-Kurs

In unserem vielfältigen Angebot werden Sie sicher einen interessanten Kurs finden, den Sie verschenken können. Es gibt auch Gutscheine über einen bestimmten Geldbetrag, der dann bei der Anmeldung eingelöst wird. Gutscheine erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle in Kirchzarten.

MIT UNS INKLUSIV - VHS barrierefrei

Unser 3jähriges Gemeinschaftsprojekt mit der Akademie Himmelreich startete Sommer 2018 und wird von der Baden-Württemberg Stiftung sowie Eigenmitteln der VHS und ihrer Trägergemeinden gefördert. Die barrierefreie Teilhabe aller Menschen als (Co)Dozent*innen und Teilnehmer*innen am Bildungsangebot der Volkshochschule Dreisamtal ist unsere Leitidee. Mehr dazu auf den Seiten 19 - 22 unseres aktuellen Programmheftes.

Übrigens: wenn sie zur Teilnahme an Kursen eine Begleitung brauchen, fragen Sie nach.
Unter der Telefon-Nummer 07661-5821 bekommen Sie gerne auch weitere Auskünfte.



VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: