Weiterbildung zum Social Mediator 2019



GEBÄRDEN-SPRACHE Grundkurs

Gebärdensprache ist eine visuell wahrnehmbare und manuell produzierte natürliche Sprache, die insbesondere von nicht hörenden und schwer hörenden Menschen zur Kommunikation genutzt wird: sie besteht aus einer Verbindung von Gesichtsmimik, lautlos gesprochenen Wörtern und Körperhaltung. Die verschiedenen kombinierten Elemente werden in Sätzen und im Diskurs in einer bestimmten Reihenfolge aneinander gereiht. Die Kursleiterin ist seit dem fünften Lebensjahr gehörlos und Mutter von hörenden Kindern. Sie kommuniziert neben der Lautsprache in der Gebärdensprache. In diesem Kurs bekommen sie eine Einführung in diese Sprache nach der DGS-Lernmethode und entdecken, dass hinter diesem vermeintlichen Kommunikationsbehelf eine eigene Kultur steckt. Kursinhalte: Vokabeln, Zahlen, das Fingeralphabet, Wahrnehmungs- und Mimikübungen sowie Lern- und Rollenspiele. Anmeldeschluss: 29.04.19
Gabriele Feiler
ZH10031-K, Kirchzarten, Kirchplatz 3, Computerraum
Do, ab 02.05.19, 18.00 - 19.30 Uhr, 10 Termine, 94 €

DAS AKTUELLE PROGRAMM FRÜHJAHR/SOMMER 2019 ....

....... können Sie hier digital einsehen (Klick auf das Titelblatt der links stehenden PDF-Datei) oder direkt in den jeweiligen Fachbereichen.
Das VHS-Team freut sich auf Ihre Anmeldung für die neuen Kurse, Vorträge und Workshops - gerne auch online hier auf der Homepage.
Ihre Fragen können Sie gerne telefonisch vorab klären: 07661-5821

VORTRAG mit musikalischer Begleitung - Jugendwiderstand im 3. Reich

"Edelweißpiraten sind treu"
Die Edelweißpiraten - eine Jugendgruppe aus Köln, die sich dem Drill der Hitlerjugend nicht unterordnen wollte und eine eigene Bewegung gründete, die zum Widerstand führte. Einige wurden hingerichtet. Die Edelweißpiraten haben sehr viel gesungen und hatten einen großen Lieder-Schatz. Bei der Lesung werden Lieder zur Gitarre erklingen. Cato Bontjes van Beek aus Fischerhude wurde 1943 22-jährig als Widerstandskämpferin hingerichtet. Sie hinterließ zahlreiche Briefe. Da sie als dem Kommunismus Nahestehende galt (was nicht stimmte), wurden sie und ihre Mitstreiter in der Bundesrepublik bis 1989 kaum erwähnt. Erst nach der Wende wurde dieser Widerstand historisch aufgearbeitet und gewürdigt. Musikalisch begleitet wird die Dozentin mit Klavier und Gitarre von Jörn Bartels. Er studierte Kirchenmusik und Gesang in Herford und Düsseldorf. Seit 2003 ist er Bezirkskantor in Emmendingen an der evang. Stadtkirche. Mit seiner Kantorei führt er jährlich große oratorische Werke auf und gibt regelmäßig Orgelkonzerte. Anmeldeschluss: 27.03.19
Dorothea Grube
ZH10112-KV, Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Mi, 03.04.19, 19.00 - 20.30 Uhr, 7 EUR

VORTRAG mit musikalischer Begleitung - Pionierinnen der Wissenschaft - Die ersten Studentinnen zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Geschichte der Frauen- und Mädchenbildung im deutschen Gebiet.
Bis zum Beginn des Frauenstudiums war es ein langer Weg. Als erstes Land im deutschen Gebiet ließ Baden ab 1899 offiziell Studentinnen an den Universitäten zu. Weitere Länder folgten, bis schließlich Preußen 1908 den Weg für Studentinnen freimachte. Bis 1945 entwickelte sich das Frauenstudium stetig, allerdings mit Höhen und Tiefen durch politische und kriegsbedingte Einflüsse. Neben der Gesamtdarstellung werden Lebenswege einzelner Studentinnen vorgestellt. Musikalisch begleitet wird die Dozentin von Ihrem Sohn. Josias Grube, geb. 2002, begann seine musikalische Laufbahn mit 5 Jahren im Kinderchor. Seit seinem zehnten Lebensjahr hat er Klavier- und Klarinettenunterricht. Er spielt im Jugendblasorchester der Freiburger Musikschule und ist Mitglied mehrerer Kammermusiken Ensembles. Anmeldeschluss: 03.04.19
Dorothea Grube
ZH10113-KV, Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Mi, 10.04.19, 19.00 - 20.30 Uhr, 7 EUR

REISE-VORTRAG: Israel - Kaleidoskop in Kultur und Natur

Nach jüdischer Zeitrechnung hat Israel vor wenigen Tagen den Jahreswechsel nach 5779 vollzogen. Diese Zeitspanne bis heute war angefüllt mit vielen Erfolgen aber auch Leidenswegen, der nicht selten als symptomatisch für das jüdische Volk gilt. Das gegenwärtige Land ist etwa so groß wie Hessen und ist für die 3 monotheistischen Religionen, Judentum, Christentum und Muslima von zentraler Bedeutung. Die Kunst besteht darin, die unvermeidbaren gegenseitigen Einflüsse von Religion und Politik möglichst konfliktfrei zu gestalten. Gleichzeitig ist Israel eine hochkarätige Industrienation für Start up Firmen, Wissenschaft/ Forschung und IT. Erleben Sie eine Rundreise ab dem 20. Jhdt. durch dieses faszinierende Land, dessen Gegensätzlichkeiten kaum größer sein könnten und sich in der Darstellung in bunter Folge bildhaft wie inhaltlich ablösen.
Anmeldeschluss: 22.03.19
Johannes Reiner
ZH10915-KV, Kirchzarten, Talvogtei-Scheune, Bürgersaal
Mi, 27.03.19, 19.30 - 21.00 Uhr, 7 EUR

KURSE INDIVIDUELL VEREINBAREN

Neben unserem Programm stellen wir Ihnen mit unserem Dozenten-Team in allen Fachbereichen individuell ein speziell auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot bereit, sowohl was die Inhalte, die Zeiten bzw. die Lernorte anbelangt. Ob Einzelunterricht oder Workshop in Kleingruppe mit drei Teilnehmern: bitte sprechen Sie uns hierzu direkt an und wir vereinbaren einen Beratungstermin.

MIT UNS INKLUSIV - VHS barrierefrei

Unser 3jähriges Gemeinschaftsprojekt mit der Akademie Himmelreich startete im Sommer 2018 und wird von der Baden-Württemberg Stiftung sowie Eigenmitteln der VHS und ihrer Trägergemeinden gefördert. Die barrierefreie Teilhabe aller Menschen als (Co)Dozent*innen und Teilnehmer*innen am Bildungsangebot der Volkshochschule Dreisamtal ist unsere Leitidee. Mehr dazu auf den Seiten 9 - 11 unseres aktuellen Programmheftes.

Übrigens: wenn sie zur Teilnahme an Kursen eine Begleitung brauchen, fragen Sie nach.
Unter der Telefon-Nummer 07661-5821 bekommen Sie gerne auch weitere Auskünfte.

Die Geschenk-Idee: ein Gutschein für einen VHS-Kurs

In unserem vielfältigen Angebot werden Sie sicher einen interessanten Kurs finden, den Sie verschenken können. Es gibt auch Gutscheine über einen bestimmten Geldbetrag, der dann bei der Anmeldung eingelöst wird. Gutscheine erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle in Kirchzarten.



VHS Dreisamtal - Kirchplatz 3 - 79199 Kirchzarten - Tel.: 07661 / 5821 - eMail: